Payroll International

Hier lassen sich nicht alle notwendigen Dienstleistungen darstellen, da diese individuell den jeweiligen betrieblichen Erfordernissen bzw. dem Entsendekonzept angepasst werden. Für Auskünfte und Informationen stehen wir Ihnen immer gerne zur Verfügung.

  • Lohn- und Gehaltsabrechnung entsandter Mitarbeiter/-innen, ggf. Schattenabrechnungen
  • Beachtung der Bestimmungen zur Rentenversicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Unfall- und Arbeitslosenversicherung (A1, E101) sowie des Arbeitsrechts
  • Klärung der Steuerpflicht des Arbeitslohns (z. B. Doppelbesteuerungsabkommen, Auslandstätigkeitserlass)
    Schnittstellenmanagement zwischen Gehaltsabrechnung und Finanzbuchhaltung unter Einbeziehung der Besonderheiten internationaler (Konzern) Strukturen (Kontenrahmenanpassung, Kostenstellenrechnung)
  • Hilfestellung im Controlling (Personalkostenkontrolle)
  • Begleitung bei steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Betriebsprüfungen sowie firmenspezifischer Audits
  • Unterstützung bei Sonderthemen z. B. Erstniederlassung in Deutschland
  • Einkommenssteuererklärungen für ausländische Expats durch unseren Steuerberater

Bei Entsendung von Arbeitnehmern ausländischer Firmen nach Deutschland handeln wir insbesondere nach den Bestimmungen:

  • des Arbeitsrechts
  • des Sozialgesetzbuches
  • des Steuerrechts
  • des Aufenhaltsgesetzes
  • der Aufenthaltsverordnung
  • der Beschäftigungsverordnung

Anita Böhm
Ass. jur. - Projektleitung FLS

Günter Kniesel
Geschäftsführung

Michaela Dincher
Diplom-Kauffrau - Kaufm. Leitung

Carola Schöner
Assessorin jur. - Leitung BPO